Professionelle Hausverwaltung
im Großraum Hannover

Die persönliche Beziehung zu den Eigentümern und den uns anvertrauten Objekten ist uns wichtig, denn nur so lässt sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aufbauen. Dieses Engagement in der Hausverwaltung danken uns unsere Kunden – teilweise verwalten wir Liegenschaften bereits seit mehr als 25 Jahren. Nachfolgend eine Auswahl unserer Kundenobjekte in Hannover, Garbsen und Umgebung:

WEG in Bothfeld mit 48 Wohneinheiten

 

 

 

 

 

 

 

 

WEG in Garbsen mit 26 Wohneinheiten


 

WEG in Bad Grund mit 128 Wohneinheiten

 

WEG in Vinnhorst mit 10 Wohneinheiten

 

WEG in Hemmingen-Arnum mit 170 Wohn- und 4 Gewerbeeinheiten


 

WEG in Garbsen mit 104 Wohn- und 3 Gewerbeeinheiten

 

Wichtige Information!

Das Coronavirus entwickelt sich auch in Deutschland sehr dynamisch. Wir möchten aktiv dazu beitragen, Ansteckungsrisiken zu minimieren und damit den Verlauf der Pandemie zu verlangsamen.

Dazu haben wir intern vielfältige Maßnahmen getroffen. Ab sofort arbeiten zahlreiche KollegInnen im Homeoffice.

Wir sind weiterhin für Sie da, um die wichtigsten Anliegen zu bearbeiten.
Wir alle sind aufgefordert, unnötige Kontakte auf das Notwendigste zu vermeiden.
Sofern Sie ein persönliches Gespräch wünschen, werden diese nur nach vorheriger Absprache wahrgenommen.

Bitte teilen Sie uns daher Ihr Anliegen möglichst per E-Mail an info@wvg-wohnungsverwalter.de oder telefonisch unter 0511-983530 mit.
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr.

Helfen Sie uns bei diesen Maßnahmen und unterstützen Sie uns darin mit Ihrer Mithilfe, Ihrem Verständnis und Ihrem Vertrauen. Herzlichen Dank.

Ihr Team der WVG

weiterlesen »

Bitte beachten Sie ab sofort unsere neuen Büro-/Telefonzeiten

Montag bis Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr

weiterlesen »

Kein Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer

BGH-Urteil vom 14. Juni 2019 - V ZR 254/17

Der unter anderem für das Wohnungseigentumsrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass ein Wohnungseigentümer, der die Fenster seiner Wohnung in der irrigen Annahme erneuert hat, dies sei seine Aufgabe und nicht gemeinschaftliche Aufgabe der Wohnungseigentümer, keinen Anspruch auf Kostenersatz hat.

weiterlesen »

In eigener Sache - Stellenangebot

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine/n Buchhalter/in für die WEG- und Miethausabrechnung

Anzeige_Buchhalter_in_.pdf

weiterlesen »